7
August

Formula Student Germany (FSG) 2013

Mit dem Event auf dem Hockenheimring hat unsere diesjährige Saison ihren Höhepunkt erlebt. Bei der FSG 2013 sind wir insgesamt auf einem guten 17. Platz gelandet. Die ersten Fahrer beim Wet Pad, bei der Acceleration und beim Autocross hatten leider immer mit kleineren technischen Problemen zu kämpfen, wodurch der eac10 nicht sein ganzes Potenzial zeigen konnte. Obwohl das Team immer mit Hochdruck nach Lösungen für die Probleme suchte, konnten wir nur bei der Acceleration noch einen dritten Versuch fahren. Auch in der Endurance konnten wir leider nicht aus dem Vollen schöpfen. Doch war es hier ein riesiger Erfolg, über die komplette Distanz fahren zu können. So belegten wir beim Wet Pad den 43., bei der Acceleration den 10., beim Autocross den 29. und bei der Endurance den 18. Platz. Auf einer Strecke von ca. 22 Kilometern verbrauchten wir in der Endurance trotz eines 4-Zylinder-Motors nur 2,7 Liter, wodurch wir bei der Fuel Efficency den 7. Platz belegen konnten. Bei den statischen Events fuhren wir den 28. Platz im Cost Report, den 25. Platz im Design Event und einen überragenden 5. Platz in der Business Presentation ein. Alles in allem ein klasse Ergebnis, das durch eine starke Leistung des gesamten Teams ermöglicht wurde. Wir möchten uns ganz herzlich bei unseren Freunden und Sponsoren für die Unterstützung in den letzten Tagen, Wochen und Monaten bedanken!

Formula Student Germany (FSG) 2013